Die Küste der Wettergötter!

Cala Figuera

Erwachsene 79€

Kinder 59€

von 3 bis 12 Jahren

Dauer 6 Stunden

Mittwoch 9:30- 15:30

Fragen Sie nach unseren eigenen Transportmöglichkeiten!

SA RAPITA – CALA FIGUERA

Der Ausflug startet vom Club Nautic Sa Rapita. Zunächst fahren wir in Richtung Süden danach Richtung Osten nach Cala Figuera. Dies ist ein längerer Ausflug, weil er eigentlich für zwei zählt. Wir passieren die Orte Colònia de Sant Jordi, Ses Salines, Cala Mármols, Cala Llombards und Cala Santanyi, wo wir auch einen Zwischenstopp einlegen. Der Kapitän erklärt selber die faszinierende Geschichte der Region und Mallorcas im Allgemeinen. Als Ankerplatz gibt es mehrere Möglichkeiten, zum Beispiel die schöne und ruhige Cala Figuereta. Hier ist ein erfrischendes Bad und / oder Schnorcheln empfohlen. Wir haben an alles gedacht, wie Schnorchelausrüstung, Schwimmwesten für die Kinder unter uns. Hier haben Sie auch Zeit für einen Snack und ein kostenloses kaltes Getränk.

Ausflugsroute: Ein Naturerlebnis nach Cala Figuera für maximal 12 Personen

Dieser Ausflug beinhaltet:

  • Ausflug nach Cala Figuera

  • Ankerstopp in einer schönen Bucht zum Schwimmen oder Schnorcheln

  • Schnorchelausrüstung ist an Bord

  • kostenloser Snack und ein kaltes Getränk!

  • vollständig versichert

  • Der Ausflug beinhaltet mehrere Stopps, wo Geschichte, Fauna und Flora der Küste erklärt werden

Routen Beschreibung des Bootsausflugs Cala Figuera

Werfen wir einen Blick auf die Route nach Cala Figuera. Wir verlassen den Hafen von Sa Rapitá Richtung Südost, wo wir zuerst den langläufigen Strand Es Trenc und im weiteren Verlauf Colonia Sant Jordi sowie Es Carbó, Cala Tugores und Es Caragol passieren. So erreichen wir Cap de Ses Salines, wo sich an der Landspitze der Leuchtturm von Ses Salines befindet. Dieser Abschnitt ist sehr schön und eine meiner Lieblingsregionen auf Mallorca wegen der blau leuchtenden Farben im Wasser. Wir fahren weiter und passieren den Torrent d’en Barragot und Olla de Bastons. Es sind schöne Buchten und Sandstrände, die die Spitze von zwei Torrents sind, ein Ort, an dem das Regenwasser zusammenfließt und so seinen Weg zum Meer findet. Hier machen wir eine Anker-Pause zum Schwimmen und Schnorcheln.

Leider ist dies ein Ausflug, den wir nicht oft machen können. Der Grund ist, dass der Wind am häufigsten aus dem Osten kommt. Das Meer ist dann zu turbulent und unangenehm oder sogar gefährlich.

Wenn der Wind aus dem Westen kommt, ist das Meer hier ruhig und wir können die rohe Kraft der Natur bewundern. Nach Cala Marmols und Cala Figuereta Skippern wir ca. 3 Seemeilen weiter entlang der wunderschönen Felswände im herrlich blauen Wasser und erreichen Cala s’Almunia und Cala des Moro. Hier ist es fantastisch zu ankern um eine Schwimmpause einzulegen. Die gesamte Küste hat viele Eigennamen, die im Laufe der Zeit und vor allem durch Fischerei entstanden sind. Nach der erfrischenden Pause passieren wir Caló d’en Ferrá bevor wir das Dorf Es Llombards erreichen. Die Struktur von Sandstein (mares) und das raue Meer ist eine perfekte Kombination für die Schaffung von weißen Sandstränden und so auch ein Magnet für Strandliebhaber. Bei diesem Ausflug stoßen wir noch auf die Buchten Cala Llombards und Cala Santanyi. So gelangen wir zu dem malerischen und sehr schönen Hafen des bezaubernden Fischerorts Cala Figuera. Für die Rückfahrt setzen wir Kurs Südwest.

Technische Daten (Boot)

  • Typ: Arimar Scuba (12 Pers.)

  • Länge: 7,60m

  • Breite: 3,00m

  • Tiefgang: 0,70m

  • Motor: Mercury 200XL Verado / max. Geschwindigkeit 35 Knoten

  • Dusche: Süßwasser

  • Außenbordleiter

  • Sonnensegel 5m × 2,5m

Menü schließen